Nachhaltigkeit

Herzlich Willkommen

auf der Homepage des Referats für Nachhaltigkeit.

Das Nachhaltigkeitsreferat an der Uni Trier hat Tradition und gestaltet ein buntes Programm rund um das Thema „Nachhaltigkeit“.
Für das Wintersemester 2019/2020 beleuchten wir wieder ganz verschiedene Facetten aus dem Thema „Nachhaltigkeit“: Von Upcycling und veganem Essen über psychologische Vorgänge bis hin zu Kapitalismuskritik und völkischen Strömungen im Umweltschutz sind wir thematisch breit aufgestellt. „Nachhaltigkeit“ berührt quasi alles im Leben, was wir auch in unserem Programm wiederspiegeln möchten. Nebenbei betreiben wir außerdem einige kleinere Projekte, wie den AStA-Garten, bei dem alle mitmachen können.
Wenn du Fragen oder Vorschläge hast, kannst du uns natürlich auch gerne im Büro besuchen kommen oder über unsere Facebookseite/E-Mail schreiben.

Weitere Informationen zu unseren aktuellen Veranstaltungen im Wintersemester 2019/20 erhältst du HIER!

Unsere regelmäßigen Sprechzeiten im Wintersemester 2019/2020:

Di   11-14 Uhr
Mi    8-10 Uhr
Do 12-14 Uhr

WO.. findet ihr uns? Raum F74 auf Campus 2 gemeinsam mit der Geo/Biofachschaft!

Kommt vorbei 

 

Das sind unsere Projekte

 

Papierpilz

Was das ist? Unser Projekt zum Erstellen von Collegeblöcken aus Fehldrücken. An den verschiedenen Druckerstandorten haben wir Sammelboxen aufgestellt, in die Ihr einseitig bedruckte A4-Blätter werfen könnt, die Ihr nicht mehr braucht. Wir binden diese Zettel in unserem Büro zu Collegeblöcken, die Ihr Euch bei uns im Büro holen könnt.

 

Öko-Bib

Wir haben außerdem eine kleine Bibliothek zu verschiedenen Themen aus dem Bereich Nachhaltigekeit, von der ihr euch gerne Bücher ausleihen dürft. Ihr erkennt sie im TriCat anhand der Kennnummer „915“.
Mehr Infos HIER.

 

AStA-Garten

In unserem AStA-Garten wird auch im Herbst und Winter fleißig weiter gewerkelt. Wenn du also Lust auf Gartenarbeit und einen Ausgleich zum Studentenalltag in der Natur hast melde dich in unserem Büro bei unseren Referenten. Ebenso wird das Hochbeet an Campus 2 gepflegt.
Wann? Immer Donnerstags ab 14 Uhr.
Infos zum Garten gibt es HIER.

 

Fairteiler

Das Prinzip des Fairteilers ist mittlerweile schon weit verbreitet. Kurzum: Es geht um die Rettung von Lebensmitteln und bildet eine Gegenströmung zu dem anhaltenden Konsumüberfluss unserer Gesellschaft. In den meisten Fällen – so auch bei uns – handelt es sich um einen Schrank, wo noch gut erhaltene, essbare Lebensmittel reingetan werden können, die man selbst nicht mehr konsumieren wird. Für andere Personen besteht nun die Möglichkeit diese Lebensmittel kostenfrei mitzunehmen und so die Nahrung vor dem Wegwerfen gerettet wird.

Den Fairteiler findet ihr an Campus 2 links neben dem Mensaeingang!.

An Campus 1 gibt es übrigens auch einen Fairteiler: Ihr findet ihn im Studihaus auf der Empore (sogar mit Kühlschrank), wo auch das Free your stuff-shelf und das Bücherregal steht.

 

Umweltpsychologierunde

Basierend auf wissenschaftlich-psychologischen Erkenntnissen wollen wir diskutieren, wie umweltschützendes Verhalten gefördert werden kann und planen, wie sich dies inner- und außerhalb des Unikontexts umsetzen lässt. Nicht zuletzt bleibt Raum für ethische Fragestellungen zur Verhaltenslenkung und kritische Auseinandersetzung mit der Umweltschutzpsychologie.

Wöchentlich treffen wir uns dienstags um 18 Uhr auf der Empore im Studihaus. Damit wir als Team eine gute Dynamik aufbauen können, wünschen wir uns eine regelmäßige Teilnahme und Interesse daran, ab und zu einen Artikel oder ein Buchkapitel vorbereitend zu lesen. Wir freuen uns sehr über euer Kommen! Tee und (vegane) Kekse sind gern gesehen.

HIER findet ihr aktuelle Infos zur UPR.

 

Sonstiges

Im August 2018 erhielt die Universität Trier die Auszeichnung „Fairtrade-Uni“, weitere Infos dazu HIER.