Kategorien
Allgemein Nachhaltigkeit

Türchen Nr. 6 – Nachhaltige Organisationen in Trier

Heute stellen wir euch einige Organisationen in Trier vor, die euch helfen euer Leben in Deutschlands ältester Stadt ein wenig nachhaltiger zu gestalten.

Umsonstladen Trier
Hier könnt ihr Gegenstände (z.B. Geschirr, Brettspiele, Ordner, Kleidung, Möbel) abgeben, die ihr nicht mehr benötigt. Sie können dann von anderen Personen mitgenommen werden, die diese brauchen

 

Repair Café
Kleidung und andere Gegenstände, die „außer Betrieb“ sind, können hier jeden letzten Samstag im Monat (außer Dezember) im Mergener Hof repariert werden.

 

Foodsharing Trier
Lebensmittel, die Supermärkte nicht mehr verkaufen dürfen (z.B. wegen Überschreitung des MHDs) aber noch gut essbar ist, wird von engagierten Mitbürger:innen abgeholt und in Fairteilern oder privat kostenlos verteilt.

 

Free Your Stuff Trier
Es handelt sich hierbei um eine Facebook-Gruppe, bei der ihr nicht mehr genutzte Sachen an einen neuen Besitzer in der Region weitergeben könnt. Auch können hier Suchanfragen für Gegenstände gepostet werden.

FreeYourStuffTrier
Eine andere Gruppe auf Facebook, in der ebenfalls Gegenstände abgegeben oder gesucht werden können.

Bolivienpartnerschaft des Bistums Trier
Im Rahmen der Partnerschaft wird eine Kleidersammlung durchgeführt. Der Erlös aus dem Verkauf der Kleidungsstücke wird für die Bildung der Kinder in Bolivien eingesetzt.

 

Caritas Kleiderladen und mehr
Dieser Laden bietet Leuten mit begrenztem Budget Kleidung gegen eine geringe Schutzgebühr. Kleidung kann dort auch gespendet werden.