Aufgabenbereiche

  • Beratung und Unterstützung von Studierenden mit Behinderung, chronischer Erkrankung oder psychischen Problemen (Prüfungsangelegenheiten, Mobilität, etc.)
  • Awareness fördern
  • Weiterleitung zu offiziellen Beratungsstellen der Universität